Freitag, 23. September 2016

Freitags-Füller #386

Endspurt Ihr Lieben, bald ist Wochenende!
Was habt Ihr so vor am Wochenende? Das Wetter soll ja noch einmal so richtig schön werden. Wir schwanken noch zwischen Wandern, Gartenarbeit, Moppedfahren und Gammeln auf Balkonien.
Oder eine Mischung aus Allem? Mal sehen. :o)

1.  Es mag ja sein, dass seit gestern Herbst ist, aber am Wochenende möchte ich noch einmal den Spätsommer genießen. Und danach räume ich die Kisten um. Warme Sachen her, dünne Klamotten weg.

2.   Das mit den Besuchen in Leipzig läuft im Moment ganz gut.

3.   Das Stichwort ist "Planung". Bereits beim aktuellen Besuch wird ein Termin für das nächste Mal gemacht und im Kalender eingetragen. Dann kann keiner rummaulen.

4.  So bleibt mir noch Zeit für meinen Garten / mein Hobby . (neben Stricken und Bastel und Lesen und Sport und überhaupt und sowieso)

5.   Die letzte Person, die ich umarmt habe ist mein Wollsockenverweigerer. Apropos Wollsockenverweigerer: die Socken, die ich ihm vor fast genau einem Jahr zum Geburtstag geschenkt habe, liegen noch immer an der gleichen Stelle und wurden noch nie getragen....*seufz* ist wohl ein hoffnungsloser Fall.

6.   Er kennt keine kalte Füße.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf erst auf die Apfelernte und dann auf mein Sofa, morgen habe ich  Äpfel zum entsaften bringen geplant und Sonntag möchte ich den Spätsommer/Herbst in vollen Zügen genießen!

Habt ein schönes Wochenende Ihr Lieben und genießt das Wetter!
das Ibu

Dienstag, 20. September 2016

Urlaubssocken für den CreaDienstag

Guten Morgen Ihr Lieben, heute möchte ich Euch endlich mal wieder etwas Gestricktes zeigen. irgendwie gab es das lange nicht.
Für den Urlaub hatte ich mir extra ein Knäuel ausgesucht, was ich schon lange in der Kiste horte und es immer wieder zurück gelegt habe, weil "zu schön".

Angenadelt auf der Hinfahrt, 14 Tage ab und an daran herum gestrickt und trotzdem auf der Rückfahrt nicht fertig geworden. Es war einfach zu warm im Urlaub und ich hatte auch wenig Lust zum Stricken.

Vernadelt habe ich einen Strang von Dornröschen-Wolle, einen KIWI (Keiner ist wie ich) Nummer 2080.

Die Farben sind hier leider nicht ganz originalgetreu. Das Wetter war gestern etwas duschter. Aber mit Blitz sah es noch blöder as. Irgandwann bau ich mir mal eine Fotobox....
Gestrickt habe ich einfach frei Näse, 4 rechts, 1 links und damit es nicht ganz so fade ist noch 2 falsche Zöpfe.

Bandspitze, Herzchenferse,  75g Gewicht.

Und da Urlaubssocken grundsätzlich bei mir bleiben, von wegen "da hängen Erinnerungen dran", sind sie in Größe 39 gestrickt.

Und damit gehts jetzt zum CreaDienstag!
das Ibu

Freitag, 16. September 2016

Freitags-Füller #385

1. Wenn ich könnte würde ich in Italien leben.

Chiavenna

2. Reife Pfirsiche aus Italien sind ist zur Zeit mein Lieblingssnack .

Gemüsestand auf dem Markt in Mandello

3. Mein Leben wäre einfacher, wenn kann ich im Moment nicht sagen. Im Moment ist alles relativ entspannt.

4. Auf der Terrasse sitzen und mit meinem Mann bei Sternenschein ein Glas Rotwein trinken ist eine schöne Art den Tag zu beenden.

Sonnenuntergang und Oleanderduft ♥

 5. Erste Eindrücke vom Urlaub zeige ich Euch nächste Woche.

6. Wenn ich Nachrichten höre wird mir (oft) schlecht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf unser Stricktreffen, morgen habe ich  stricken und lachen und schnuddeln beim Stricktreffen geplant und Sonntag möchte ich vielleicht noch zum Herbstfest bei der Gärtnerei Steuber!

Habt ein tolles Wochenende, unseres wird mit Sicherheit sehr lustig :o)
das Ibu

Dienstag, 13. September 2016

12 von 12 September // das Ibu ist wieder da

Guten Abend Ihr Lieben, ich bin aus dem Urlaub zurück. Wir hatten einen tollen Urlaub. Viele tolle Ecken erkundet, viele Eindrücke, viele tolle Menschen getroffen.
Sobald ich die Unmengen an Bildern von der Kamera und den Telfonen geladen und gesichtet habe, nehme ich Euch mit nach Italien.

Zufällig fiel der 12. und damit die Aktion von Caro am 12. des Monats 12 Bilder zu machen, genau auf unsere Heimreise. 

Und darum nehme ich Euch heute mit auf die Rückfahrt vom Comer See, statt Euch einen langweiligen Arbeitstag zu zeigen *grins*
Wer mir auf Instagram folgt hat die Bilder gestern alle schon gesehen.

Nach einem ausgiebigen letzten Frühstück wird der blaue Elefant beladen.

Der Schlüssel und ein kleines Dankeschön liegen auf dem Küchentisch bereit für unsere Vermieter.

Mein Wollsockenverweigerer taucht vom Autoeinräumen nicht wieder auf, der Bus ist zu und Männe weit und breit nicht zu sehen. Aber ich kenne ihn sehr gut und finde ihn auf Anhieb im Nachbarhaus in der Garage beim Nachbarn. Der kann kein Englisch, Schatz kein Italienisch, aber man versteht sich prächtig. *gnihi*

Abschiedsbild von Renato und Rosella. Bis nächstes Jahr!

Danach zum Markt. Misoltini kaufen...

...und Wurst und Käse. Und Pfirsiche.

Dann geht die Fahrt endlich los, es ist schon halb 12....

Am großen Einlaufszenter am nördlichen Ende vom See halten wir noch mal, um dem blauen Elefanten die nötige Straßenlage für den Pass zu verschaffen. 

Und dann endlich ab auf den Splügenpass. Die kleinen Punkte zwischen den Schleifen sind Kühe. Mit Bimmel-Bammel-Glocken.

Nach dem die Straße wieder zu einer Autobahn geworden ist betreibe ich etwas Carsocking. Nicht mal ein ganzes Paar Socken habe ich im Urlaub geschafft...tsssss.

Kurz vorm Bodensee fahren wir ein Stück Landstraße, um nicht auch noch für Österreich ein Pickerl kaufen zu müssen und sehen ganz viele Störche.

Kurz nach 23 Uhr sind wir endlich zu Hause und fallen nach einem Gläschen Rotwein ins Bettchen. Was hab ich meine Mattratze vermißt!!!


Heute war noch mal frei, der Elefant wurde entladen und schon einige Ladungen Wäsche gewaschen. Und morgen geht es dann wieder an die Arbeit. Leider.

Habt es fein und bis die Tage,
das Ibu

Freitag, 26. August 2016

Freitags-Füller #382

Einen wunderschönen sommerlichen Freitag!

Schon wieder ist eine Woche rum und schon wieder habe ich die Woche nichts gepostet. Aber bis ich nach Feierabend mit dem Gießen der 3 Gärten und der Terrasse, dem Haushalt und den diversen anderen Dingen fertig bin, ist es dunkel und ich habe keine Lust, die Flimmerkiste noch einmal anzuwerfen.

Also folgt auf den Freitags-Füller der letzten Woche gleich der nächste Freitags-Füller:


1. Ich fühle mich wohl bei maximal 25 Grad.

2. Im Garten müßte ich mich mal wieder austoben (is aba vieeeel zu waaaaam).

3. Alle Bilder sichere ich noch einmal auf einer externen Festplatte.

4.  Bierchen: am liebsten eiskalt.

5. Viel zu schnell wird der Urlaub vorbei sein.

6.  Jetzt ist bald Wochenende und morgen ist ausserdem der erste Urlaubstag.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen weiteren schönen Sommerabend auf der Terrasse, morgen habe ich jede Menge Arbeit geplant (Bügeln, Grüngutdeponie, Einkaufen, Rasenmähen...) geplant und Sonntag möchte ich anfangen den Bulli voll zu packen!
 
 
 
Auch die nächsten 2 Wochen wird es hier ruhig sein, das Ibu und sein Wollsockenverweigerer machen 2 Wochen Urlaub. Die zweite Woche werden wir am Comer See sein, inklusive Moto Guzzi Treffen zum 95. Geburtstag und unseren Patenjungs. Was wir in der ersten Woche machen, wissen wir noch nicht. Wir lassen uns einfach treiben. Die erste Station wird die Highline 179 sein. Und danach sehen wir einfach mal.... Hach ich freue mich schon.


Genießt den Spätsommer und bis in zwei Wochen!
das Ibu

Freitag, 19. August 2016

Freitags-Füller #381

1. Bei diesem Wetter  würde ich am liebsten in Urlaub fahren, aber ich muß  noch eine Woche warten.

2. Das, was aktuell in den Nachrichten über meinen Arbeitgeber zu lesen ist, verursacht mir Unbehagen.

3. Ich habe gehört, dass wir hier nächste Woche nur zu zweit sitzen. Na super.

4.  Ich bin gegen Mückenstiche. *grrrr*

5. Eiskalte Melone ist was Feines.

6.  Die Woche ist schon wieder vorbei.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nix, morgen habe ich  nichts geplant und Sonntag möchte ich wieder heim fahren ;o) !
 
 
Ganz kurz und knapp der Freitags-Füller. Kommt gut ins Wochenende,
das Ibu

Montag, 15. August 2016

12 von 12 am Fünfzehnten

Einen wunderschönen Montagmorgen!
Am Freitag war der 12. August und Caro sammelt immer am 12. eines jeden Monats 12 Bilder, die man übe den Tag verteilt gemacht hat.
Dank der lieben Tanni habe ich am Freitag auch eifrig geknipst und auf Instagram gezeigt. Nur bis hier her haben es die Bilder nicht geschafft, meine Patenkinder waren nämlich zum Geburtstag ihrer Omma da.

Hier als mein Freitag in Bildern:

Morgens halb 9 in Deutschland, das Ibu merkt dass es der 12. August ist.

Zuerst mal nen Käffchen. Vorher geht mal grad garnix.

Und während ich den Kaffee schlürfe schnell den Freitags-Füller ausfüllen.

Danach ordentlich arbeiten wie sich das gehört.....

15.30 Feierabend. Raus hier.

Und sich im strömenden Regen in den Feierabendverkehr einreihen....

Zwischenstopp am Edeka und für das Wochenende einkaufen.

Zu Hause die entwickelten Bilder für mein Project Life Album auspacken und nach einem Pflaumenkuchenrezept suchen.

Die Entscheidung fällt dann doch auf das übliche Rezept, Hefeteig aus dem TM, Pflaumen druff und Zimtstreusel. Katzi hilft eifrig und plaziert ihren 6-Kilo-Luxuskörper umgehend auf den Rezeptzutaten. Tanni hilft per WhatsApp bei den Angaben der letzten Zustaten aus, damit sich das dicke Katzi nicht bewegen muß.

Hmmmmmmmmmmmmmmm

Später richte ich mir einen Teller mit frischen Tomaten aus dem Garten und Mozarella. Das wird mein Abendessen. Für den Rest gibt es Pizza.

Die Jungs sind Pizza holen. Schwiegermutter macht derweil Kreuzworträtsel, Schwägerin daddelt und ich stricke.

Futtern. Lachen. Spaß haben. 
Und danach platt ins Bettchen fallen.

Das war mein zwölfter. Total spannend, eben ein (fast) normaler Arbeitstag.
Kommt gut in die neue Woche!

Das Ibu