Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2013 angezeigt.

201306

*wusch* der Juni ist auch schon wieder vorbei.Wenig Gestricktes, da ich den ganzen Monat an der Still Ligth Tunic genadelt habe. Aber davon gibt es die Tage Bilder. Falls das Teil jemals trocken wird. Bei den Herbsttemperaturen trocknet im Moment gar nix. Der Sommerschal ist auch fertig. Und trocknet. Für Euch noch ein paar Blümchen,
kommt gut in die neue Woche und den neuen Monat!
<a href="http://blog-connect.com/a?id=294476390287602122" target="_blank"><img src="http://i.blog-connect.com/images/w/folgen4.png" border="0" ></a>

Geburtstagskuchen

Ich habe gestern gebacken. Den weltbesten Rhabarberkuchen. Normalerweise backe ich sehr wenig. Nicht weil ich es nicht mag oder nicht kann, sondern weil ich keine Süße bin. Aber diesen Kuchen habe ich Fleisch-fressende-Pflanze jetzt schon das 4. Mal gebacken.Das Rezept habe ich mal auf einem Blog gesehen. Leider finde ich ihn nicht mehr.Aber das Rezept selber findet ihr beim Chefkoch und der Kuchen ist ratzfatz fertig und super lecker. 175 g Butter, 3 Eigelb, 175 g Mehl, 2 TL Backpulver, gegebenenfalls etwas Wasser und 150g Zucker (im Rezept 175g) verrühren und in die Backform streichen 800g Rhabarber (im Original 500g) klein geschnitten.
Ich habe noch das Mark einer Vanilleschote untergerührt. Meine Lieblingsquelle für Wahnsinns-Vanilleschoten ist Madavanilla *sabber*. Die sind so fett, da muss ich jetzt einfach mal Werbung machen. Dann die Rhabarberwürfel auf den Teig und die Springform in den Ofen packen. 25 min, 175 Grad *hmmmm* das duftet In der Zwischenzeit die 3 Eiweiß steif sch…

Himmel, Wolken und Meer…

… alles das vereint sich im letzten Solarstrang, den ich gestern befreit habe. gefärbt auf normaler Sockenwolle mit frischer und getrockneter Akelei Ich hoffe, der Strang gefällt Andrea, der Zauberelfe, denn es ist Ihre Wolle und für sie angesetzt.
Ich finde ihn richtig toll. Nach der Hitze der letzten Tage ist alles blitzeblank gewaschen. Ich gehe jetzt in meinen Garten. Man sieht kaum die Rosenecke rechts vom Tomatenhaus, so hoch ist da schon wieder das Unkraut.Genießt das Wochenende!

Bye, bye…

… Google Reader! Am Ende des Monats ist Schluss mit Google Reader. Ich habe lange nach einer Alternative gesucht. Das Lesen mit NewsFox war nicht wirklich komfortabel. Im Februar habe ich mich darum schon bei Bloglovin angemeldet. Und dort werde ich auch bleiben.
Überzeugt hat mich, dass ich alle meine Blog-Favoriten einfach importieren kann und dass ich egal von wo ich lese, den gleichen Stand habe. Letztes war beim NewsFox nicht möglich. Das ging dann nur auf meinem privaten Laptop.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir weiterhin auch auf Bloglovin folgen würdet, ein entsprechender Button ist links direkt unter meinem Profil eingerichtet.

See You!

Akelei…

… färbt blau, aber kein kräftiges. Am Samstag habe ich die Gläser 2 bis 4 “entwurstet”. Und das Ergebnis gefällt mir seeeehr, auch wenn ich wieder auf kräftigere Farben gehofft hatte.
Aber seht selber:
Das war der Stand, die 3 Gläser in der Mitte mussten am Samstag daran glauben.
#2 (im Bild der 2. von links)
dicke Merino, mit Akelei
#2 als Strang
#3 (das Glas in der Mitte)
Akelei, Holunderblätter und etwas Zwiebelschale

#3 dicke Merino mit Akelei und etwas Cochenille
von den Läusen sieht man nix, dafür ist dieser Strang wirklich BLAU
yes!
und noch mal alle 3 zum Vergleich. Einmal auf Weinrot…
… und einmal auf Weiß.
Ich bin sehr zufrieden. Ich denke, mehr werde ich dieses Jahr nicht färben.
Erst müssen ein paar Stränge verarbeitet oder weggegeben werden.
Lasst es Euch gut gehen!

Die verstrickte Dienstagsfrage 25/2013

BeiWollschaf wird heute gefragt:Ich habe zwei angefangene Teile, die ich nun wieder ribbeln will, da Projekt und Wolle nicht gut zusammenpassen. Sie liegen aber nun schon einige Monate und ich habe natürlich nur einen Teil der Wolle angestrickt. Werde ich Unterschiede in der Wolle sehen, wenn ich nun aus der geribbelten und noch nicht angestrickten Wolle kombiniert etwas Neues mache? Muss ich wirklich die geribbelte Wolle erst wieder glätten? Oder relativiert sich das vielleicht nach dem Waschen des fertigen Stückes?Vielen Dank an Carina für die heutige Frage!Da kann ich Dir leider auch nicht weiter helfen. Im Gegenteil, die Antwort würde mich auch interessieren, da ich hier auch 1 oder 2 Kandidaten dafür rumliegen habe.Ich würde die Wollewahrscheinlich aufhaspeln und dann baden. Das ist aber nur ein Bauchgefühl und noch kein ausprobiertes Vorgehen.Ich wünsche Euch einen tollen, sonnigen Tag. Das Büro hat mittlerweile schon leichte Saunatemperaturen…Das Ibu

Sonntagsspaziergang…

…durch meinen Garten. Und Euch möchte ich dazu einladen. Kommt Ihr mit? Kommt rein. Hier durch den Rosenbogen gehts in den Garten. Leider blühen die Rosen noch nicht. Nur die Clematis Arktic Queen. Blickt man nun nach rechts, steht man fast auf der Terrasse vom Gartenhaus. Nach links geht es zum Kompost. Dieser versteckt sich hinter dem weiß panaschierten Hartriegel. Unterm Perückenstrauch blüht ein Mohn Dann geht es nach unten, immer an der Hecke zum Nachbarn entlang. Am oberen Teil ist noch kein Beet angelegt. Das kommt aber irgend wann noch. Direkt rechts neben der Zinkwanne beginnt das Beet, welches ich letztes Jahr neu angelegt habe (bis zur blauen Kugel) Dreht man sich nach rechts, steht man genau vor der Gartenhütte, nach links unten folgt eine Trockenmauer. Von der blauen Kugel nach oben geschaut… … und nach unten.Hier blüht eine dunkelblaue Iris, heute lies sie sich auch mal halbwegs gut fotografieren. Danach kommt ein Beet mit Rosen, Pfingstrosen und Taglilien. Rechts davon …