Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2013 angezeigt.

Pause…

… macht dieser Blog.Ihr Lieben, ich habe die nächsten 3 Wochen Urlaub. Und Urlaub bedeutet für mich auch Rechnerfrei. Berufsbedingt sitze ich ja den ganzen Tag an der Flimmerkiste. Und da ich mich selber kenne, bleibt das Ding im Urlaub möglichst aus. Ich würde mich sonst nämlich “nur mal eben” an der Arbeit einwählen….Eventuell melde ich mich mal per Handy oder so, aber versprechen will ich das lieber nicht. Ich freue mich auf meinen Garten und Ausflüge und stricken und überhaupt und sowieso.Lasst es Euch die nächsten Wochen gut gehen und bis bald!

Langzeitprojekt…

… gestartet. Aus den neulich eingetroffenen Wollmeisenbobbeln (ein Mimimengen-Swap bei Ravelry)…und ganz vielen Wollresten, soll irgend wann einmal eine Restedecke entstehen.Ich glaube, damit bin ich die nächsten Jahre beschäftigt. Und wenn ich an das Zusammennähen und Fäden verstechen denke … *örks* 6 von 360 Patches sind schon genadelt…..Bis die Tage,

Archäologische Funde…

… beim Aufräumen. Ich war ja der festen Meinung, dass ich außer meiner Kettenhemdweste kein UFO hab. Nun muss ich galoppierendes Alzheimer bei mir diagnostizieren. Kann man echt etwas dermaßen vollständig vergessen???? Auweiha.bei den Aufräumaktionen der Wohnung zum anstehenden 80. Geburtstags von Schwiegertieger und der damit verbundenen Besucherscharen bin ich auf ein archäologisches Artefakt gestoßen *gacker*. Einen angefangen Pulli mit Noppen und Löchern. Und das offensichtlich im Juli 2011. Monoman und ich hab davon NIX mehr gewusst. Sollte ich mir Sorgen machen??? Dieses Modell habe ich ausgebuddelt. Sabrina 07/2011, Modell #32Vorder- und Rückenteil waren schon fertig, ein Ärmel angefangen. Und es war absehbar, dass er nicht in das Armloch passen würde. Und ich HASSE es Strickstücke zusammen zu nähen.Aber alles wieder ribbeln? Also habe ich erst einmal die beiden fertig Teile zusammen gefrickelt. Zwar habe ich versucht, es im Matratzenstich zu verbinden, aber schön sieht das tro…

Gewichtelt, die Zweite…

… kam gestern hier an. Ich hatte ja im letzen Wichtelpaket einen super schönen Kammzug. Leider bin ich aber nicht im Besitz eines Spinnrades. Darum hat meine Wichtelmama den Kammzug für mich noch fix versponnen.Und das Ergebnis ist soooo schön!!! Insgesamt 200g mit einer Lauflänge von 750mDie beiden Bobbelchen packe ich jetzt erst einmal gut weg. Denn eine Idee, was das mal werden will, habe ich noch nicht so richtig. Aktuell sehe ich ein Schultertuch vor mir….Vielen, vielen Dank liebe Claudia!

Neuzugänge

… habe ich Euch vorenthalten. Schon vor einiger Zeit sind 2 Lace-Bobbel von der Wollmeise hier eingezogen: Q.E.D. (das soll zusammen mit einer Wolke zu einem Ringelpulli werden)und Madame Souries (oder so ähnlich, bin grad zu faul zum Nachsehen). Daraus soll ein Viajante werden. Im “Tausch” gegen “Amor” von Tausendschön. Danke für diesen Tollen Tausch!Und dann ist das Sock Along Abo von Dibadu hier eingetrudelt. Nach längerem Überlegen habe ich dann doch wieder eins abgeschlossen. Die letzten waren so toll (vor allem als meins ausgelaufen war *knarf*)Eine Kanufahrt auf Bamboo  und eine knallige SonnenglutIch bin dann mal kuscheln….

Vorgezogener Wochenendausflug – Teil II

Wie versprochen hier der 2. Teil von unserem Freitagsausflug. Nach dem Baumwipfelpfad sind wir noch auf die Wartburg gefahren.Schnell war ein Parkplatz gefunden (für 5 Euronen im ggs. zu 1 Euro im Hainich) und nach einem schweißtreibenden Aufstieg mit maulenden Kindern waren wir dann oben. Sind Burgen für Kinder wirklich nicht mehr interessant??? Ritter und Co sind total uncool? *verwundertbin* In der Vorburg Die berühmten Tauben der Wartburg (hatte ich als Kind sogar als Plüschtier) Ein Bild konnte ich noch machen, bevor die Motzköbbe die Tauben verjagt haben Hinein in den Innenhof Der Palas, erbaut zwischen 1157 und 1170 Links die Burgschänke Blick durch die Mauer auf Eisenach Blick vom Turm in Richtung Burschenschaftsdenkmal Dach vom PalasDie Burg kann man nur im Rahmen einer Führung besichtigen. “Boah. 1 Stunde Führung. Wie laaaangweilig. *motzmeckernöhl*Sorry, aber DAS Bild muss jetzt sein. Und ungepixelt!!! Böse Tante zwingt ihre aaarmen Patenkinder auf Kultur zu machen. Nee wat…

12für13 August

… ist fertig. Ratzfatz. Das lag an der super tollen Wolle. Immer wieder bin ich von den Dibadu-Strängelchen begeistert.Aus diesem Sockenmaler “Und im Mondesglanz”, den ich für August gezogen habe….habe ich ein Tuch genadelt. Für Socken war mir diese schmuseweiche Wolle vieeeel zu schade Darum ist daraus ein Brickless geworden. Das ist dieee optimale Anleitung für so einen kunterbunten Strang Und genau richtig für ein einzelnes Knäuel Wolle Schon wieder etwas aus der Form, da ich ihn am Freitag gleich auf unserem Thüringenausflug anziehen musste. Die Länge ist auch toll. Gemessen habe ich nicht, aber ich kann ihn doppelt um den Hals wickeln und die Enden bammeln trotzdem noch nach unten. Mein neues Lieblingstuch :-) Ich werde noch mindestens eins davon stricken!Lasst es Euch gut gehen!