Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2014 angezeigt.

Resteverwertung die 2.

Huch! da ist der April schon wieder rum und ich habe Euch das zweite Restesockenpaar noch nicht gezeigt. Ein weiteres Paar liegt hier auch noch rum, ist aber noch nicht verwichtelt.In der Strickfrösche-Gruppe bei Ravelry haben wir auch einen KAL gestartet, in dem 5 Leute je einen Strang Wolle in 20g Portiönchen auf teilen und dann untereinander tauschen. Angesteckt von der Reste-Gruppe (gell Wollfrosch *grins*)Leider habe ich verpennt, die Wöllekens zu knipsen, die liebe Sylvia hat es aber getan:Und das ist bei mir daraus geworden: Diesmal nach dem Rezept der Blender Socks
ich habe mich für Variante A entschieden. kein Bünchen und Stino 4 rechts 1 links Bandspitze Größe 39 und meine, meine, ganz alleine (habe sie grad an)Davon wird es sicher noch mehr geben, schließlich hat Frau ja reichlichst Wollreste *hüstel*Ich finde es total faszinierend, wie unterschiedlich die Socken ausfallen, obwohl sie alle aus den 5 gleichen Böbbelchen genadelt sind, nur in einer anderen Reihenfolge. Wollt I…

my sky #44

… ist momentan grau an grau mit grau bei grau. Ach und eine leichte Nuance von Grau nicht zu vergessen. Aber den Garten freut es und damit mich auch :-) der Raps sorgt für etwas SonneMehr Himmel –> wie immer bei der Krümelmonster AG

view down #31

Ein Buchenbaby auf unserem Sonntagsspaziergang kämpft sich durch das Laub und will mal sooooo groß werden:Ich liebe es um diese Jahreszeit in unserem Wald. Die hellgrünen, weichen Buchenblätter zaubern ein wunderschönes Licht.
Nur nicht am Sonntag, da war es nass und isselig…Wenn Ihr beim Blick nach unten mit machen oder mehr Bilder sehen möchtet, dann kommt Ihr rechts über das Bildchen zur Krümelmonster AG

MakroMontag

Eine meiner Lieblingsblumen trage ich heute zum MakroMontag bei glasklar&kunterbuntElfenblume, Epimedium oder laut Wiki auch Sockenblume (??),
sie gehört zur Familie der Berberitzengewächsekommt gut in die neue Woche

Resteverwertung

…musste ich endlich mal betreiben. Erst haben wir beim Stricktreffen noch etwas getauscht und dann haben wir alle zusammen Socken gestrickt. Ich habe 5 Reste vernadelt und es sind diese kunterbunten Socken daraus entstanden: Es sollten Blender-Socken werden. Aber da wir beim Treffen direkt angefangen haben und ich keine Anleitung hatte, habe ich mir selber was aus gedacht. 63g Reste habe ich verwurstet.
Größe 39
Bandspitze und Bummerangferse(boah und das Fäden vernähen…das hat am längsten gedauert….)und falls jetzt jemand das Ganze ebenfalls so stricken möchte, ich habe wie folgt gestrickt:Bündchen in Farbe A nach Belieben sticken, bei mir 1 Links 1 Rechts über 10 Reihen, dann die Farben wie folgt stricken (Zahlen = Anzahl Reihen). Beginnen mit 5 Reihen Farbe A, 1 Reihe Farbe B, 4 Reihen Farbe A etc.Farbe AFarbe BFarbe CFarbe DFarbe E51---42---33---24---151---42---33---24---151---42---33---24---151---42---33---24---15 Die Ferse nach Belieben positionieren, bei mir war es bei Farbe B (3) …

my sky #43

und noch mal unser Osterspaziergang: schade, dass Ihr den Duft nicht riechen könnt…Und wenn Ihr noch mehr Himmel sehen wollt, dann schaut doch mal beim Krümelmonster vorbei (siehe rechts).

view down #30

OsterspaziergangHeute sammelt das Krümelmonster wieder den Blick nach unten, den Link findet Ihr rechts (falls Ihr mit machen möchtet).

Oster Montag …

… statt Makro Montag :-)Kommt Ihr mit auf einen kleinen Osterspaziergang? Zum Schluss gibt es auch was leckeres zu Essen. Am Fuß des Berges entlang, über einen Weg mit uralten Kopfhainbuchen (die mal wieder geschnitten werden müssten) Dann den Berg hinauf, den kürzeren Weg (der natürlich auch der steilste ist)so weit man schauen kann, wächst an diesem Hang der Bärlauch
lasst uns welchen mit nehmen  Blick über die Felder auf der anderen Seite wieder an Kopfhainbuchen vorbei. und am Rapsfeld vorbei wieder zurück zum Parkplatz. den Bärlauch waschen wir gutund da die Ernte völlig ungeplant war, improvisieren aus dem was da ist ein Bärlauchpesto.100 g Haselnüsse im Thermomix mahlen und dann in der Pfanne rösten bis sie duften.einen Rest (uralten) Parmesan aus dem letzten Urlaub versuchen zu reiben, aufgeben und im TM klein schreddern (Ohren gut zu halten!!!)den Bärlauch mit etwas Olivenöl vom Lago d’Iseo und einem EL Salz klein mixendann die abgekühlten Nüsse und den Käse unterrühren und so…

Frohe Ostern

So, die Meute ist wieder auf dem Rückweg in den Schwarzwald und ich habe Zeit, Euch auch noch einen kleinen Ostergruß zu hinterlassen. Ich hoffe, Ihr lasst es Euch gut gehen und genießt die Ostertage im Kreise Eurer Lieben. Das örtliche Oster”Lager”feuer von gestern Abendlg,das Ibu

my sky #42

Letzte Woche habe ich aus gesetzt. Dafür habe ich Euch heute ein Stück Leipziger Himmel vom Sonntag mitgebracht:  Dieser Apfelbaum war in meiner Kindheit alles, Thron, Piratenschiff, Ausguck, Burg… :-)Mehr Himmelsbilder gibt es bei Kirstin, den Link findet Ihr rechts.

view down #29

Mudderns “Zierrasen” (scheint erblich zu sein *grins*)Wer mitmachen mag oder mehr sehen möchte, zu Kirstin geht es rechts --->

MakroMontag

für den heutigen MakroMontag habe ich ein Bild meiner Felsenbirne gemacht. Vor 3 Tagen. Nach dem heutigen Sturm mit Hagel und Starkregen sitzt da keine Blüte mehr drauf.Felsenbirnen (Amelanchier)“Der botanische Gattungsname Amelanchier leitet sich ab von der französisch-provencalischen Bezeichnung „amelanche“ für die Früchte der dort heimischen Amelanchier ovalis. Das Wort „amelanche“ ist keltisch-gallischen Ursprungs und bedeutet nichts anderes als „Äpfelchen“.” (wikipedia)Die Felsenbirne gehört mit zu meinen Lieblingsträuchern. Im Frühling hat sie eine tolle Blüte und im Herbst eine atemberaubende Färbung. Und die kleinen blauen Früchte sind dazu noch saulecker. So man denn welche abbekommt. Im unreifen Zustand sind sie nämlich rot und werden dann von Scharen an Vögeln geplündert. Mehr Makro-Bilder findet Ihr bei glasklar&kunterbunt

Im Schlaraffenland…

… war ich am Wochenende. In Leipzig hat am Wochenende das 7. Wolle-Fest statt gefunden. Und mein alter Herr hat Geburtstag. Was lag da also näher beides am Wochenende zu verbinden :-)
Wollt Ihr Bilder sehn? Nee, Ihr interessiert Euch bestimmt nicht für Wolle. Dann scrollt mal lieber nach ganz unten. Falls Ihr doch Wolle sehen wollt, folgt jetzt eine Bilderflut, Voooooorsicht!
Welche Entwicklung!!!! Vom Hinterhof, über das idyllische agra-Gelände…und jetzt ganz vornehm in der Glashalle der neuen Leipziger Messe:

Groß, hell und viel Platz

Novum dieses Mal auch Stoffe und Nähzubehör

Die Stände waren unter Magnolien aufgebaut, im hinteren Teil der Halle in 4 Reihen (teilweise ganz schön kuschelig!)

Bastelzubehör wie Seidenbänder gab es auch

Gefilztes und alles was man zum Filzen braucht

Jede Menge Spinnfutter

Und Wolle ohne Ende

Da hab ich vergessen, welcher Stand das ist.

Das ist der Stand von “Wolleverliebt”

interessante Kreationen liefen herum

  Ich hätte mich einfach nur 3 Stunden an den…