Direkt zum Hauptbereich

Ibu in Italien // Teil 1

da ich nicht in den Garten kann, sondern Männe auf Zuruf Werkzeug reichen muss darf, nutze ich die Zeit für Euch ein paar Urlaubsbilder fertig zu machen. Wie Ihr schon bei View Down gelesen habt, waren wir (mal wieder) am Gardasee. Eigentlich angedacht war, dass wir nur kurz Zwischenstation machen und dann weiter fahren. Aber dann war der Stellplatz auf dem winzigen Campingplatz in Malcesine so schön und verkehrsgünstig gelegen, dass wir einfach dort geblieben sind.

Einen Tag sind wir mit dem Bus immer entlang am Ufer gefahren bis fast zur Endstation in Verona. Ich wollte meinem Wollsockenverweigerer unbedingt Verona zeigen. Ich selber war schon 2x mal beruflich dort und fand die Stadt soooo schön.

 

IMG_4676

IMG_4679 Wir starten auf dem Platz vor der Arena.

 

IMG_4681

IMG_4683 Die Arena von außen…

 

IMG_4687

IMG_4695 … und von innen.

 

Dann gehen wir in die Gassen:

IMG_4682

IMG_4701

… bis zur Casa die Giulietta. Rein gehen wir aber nicht. Zu viele Touristen….

IMG_4709 Die ganze Rückwand hängt voll mit Schlössern und alle Mauern sind beschmiert und mit (beschrifteten!) Kaugummis beklebt. Also romatisch finde ICH das nicht!!!

 

IMG_4712 “lecker”, oder?
Erwünscht ist das nicht. Es stehen extra 2 Leute Wachpersonal rum…

 

IMG_4713 …was die Leute aber trotzdem nicht davon abhält zu kritzeln.

 

Wir gehen weiter zur Piazza del Erbe

IMG_4714

IMG_4716

… und steigen die 368 Stufen hinauf auf den Torre dei Lamberti

IMG_4723Innenhof

 

CIMG4876  Ibu auf dem Turm…

 

CIMG4877 … die Arena von oben knipsend.

Die Piazza del Erbe von oben habe ich Euch ja schon gezeigt.

 

IMG_4740_1 Anschliessend schlunzen wir noch weiter durch die Gassen.

 

IMG_4741 Ich mag es, wenn wir etwas von den Touri-Pfaden weg kommen.

 

IMG_4742 Im Hintergrund noch mal der Torre auf dem wir eben waren.

 

IMG_4745_2

CIMG4878_1

Und schon ist es Zeit wieder zurück zugehen. Der Bus kommt gleich.

 

Einen schönen Sonntag wünscht Euch

signaturibu

Kommentare

  1. Wow das sind wirklich wunderschöne Bilder! Muss eine herrliche Stadt sein. Besten Dank fürs Zeigen :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Ja, es ist wirklich eine herrliche Stadt. :o)
      lg,
      Ibu

      Löschen
  2. Die Arena sieht sehr eindrucksvoll aus ♥ Was sich dort alles abgespielt hat?! Manchmal wäre es schon toll, wenn die alten Mauern erzählen könnten!

    Und die engen Gassen sehen richtig süß aus - ich glaub, da muss ich auch mal hin! Vielen Dank fürs mitnehmen ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da in den Gängen habe ich mir auch gewünscht, dass die Mauern und die Pflastersteinchen mir erzählen, wer da schon alles durch gelaufen ist.
      Ein Tag reicht echt nicht für diese tolle Stadt.
      Ich träume ja von einem langen Wochenende incl. Oper in der Arena... mal sehen ob R. gut zugehört hat ;o)
      lg,
      Ina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ibu-ibus.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.htmlt) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spuren im Sand...

... würde ich jetzt gerne hinterlassen. So am Meer über den Strand laufen... *hach*
(dieser Post könnte wieder Spuren von böser "Werbung" enthalten...)
Nein, "Spuren im Sand" nennt sich das Muster von Regina Satta, welches ich für ein Paar Socken ausgesucht hatte.
Das Muster ist im lila Anleitungsheft und passte für mich am Besten zur Wolle, die irgendwie nach Sand, Meer und blauem Himmel aussieht.
Die Wolle ist eine pflanzengefärbte Hightwist von "Alte Künste" in der Farbe Denim. Hab ich mal von irgendwem geschenkt bekommen.
 Da ich Socken aus genau dieser Wolle nicht selber tragen möchte habe ich sie in Größe 41 gestrickt. Demnächst werden sie verschenkt.
Herzchenferse...
  und Sternspitze.
Hier sieht man die Spuren im Sand und vor allem auch die Farbe der Wolle noch mal gut. Letztere ist auf den anderen Bildern zu dunkel.
Die Spuren im Sand hüpfen jetzt hinüber zum CreaDienstag! das Ibu


Resteverwertung

…musste ich endlich mal betreiben. Erst haben wir beim Stricktreffen noch etwas getauscht und dann haben wir alle zusammen Socken gestrickt. Ich habe 5 Reste vernadelt und es sind diese kunterbunten Socken daraus entstanden: Es sollten Blender-Socken werden. Aber da wir beim Treffen direkt angefangen haben und ich keine Anleitung hatte, habe ich mir selber was aus gedacht. 63g Reste habe ich verwurstet.
Größe 39
Bandspitze und Bummerangferse(boah und das Fäden vernähen…das hat am längsten gedauert….)und falls jetzt jemand das Ganze ebenfalls so stricken möchte, ich habe wie folgt gestrickt:Bündchen in Farbe A nach Belieben sticken, bei mir 1 Links 1 Rechts über 10 Reihen, dann die Farben wie folgt stricken (Zahlen = Anzahl Reihen). Beginnen mit 5 Reihen Farbe A, 1 Reihe Farbe B, 4 Reihen Farbe A etc.Farbe AFarbe BFarbe CFarbe DFarbe E51---42---33---24---151---42---33---24---151---42---33---24---151---42---33---24---15 Die Ferse nach Belieben positionieren, bei mir war es bei Farbe B (3) …

Sockensammelpost

Servus miteinander.  Im Moment fehlt mir irgendwie der Antrieb zum Bloggen, so dass das letzte Lebenszeichen auch schon wieder 2 Wochen her ist. Daher folgt jetzt ein Sammelpost mit diversen Socken, sonst komme ich mit den ganzen fertigen Sachen überhaupt nicht mehr hinterher.
Da wären zum einen ein Paar Socken für einen Bekannten, der sich auch Socken gewünscht hat, nachdem ich für seine Frau und seine Tochter welche gestrickt hatte.
Verstrickt habe ich einen Strang Sockenwolle vom Atelierzauberelfe, Farbe "Happy Birthday 2014" und für Ferse und Spitze einen Rest Wollmeise Twin "Mistelzweig". Damit es bei Größe 44 nicht gar zu langweilig wird habe ich ein einfaches Muster aus 5 Maschen rechts, eine links und ein paar rechts verschränkten Maschen gestrickt.
Dann hat sich die Frau vom Chefchen Socken von ihrem Mann gewünscht. Na gerne doch.  Leider aus einer selber besorgten Wolle. Wolle: Beijer Cocktail, Farbe 072. Die hat leider extrem angefärbt.
Größe 39 und ein…