Freitag, 17. Oktober 2014

Freitags-Füller # 290

1. Was ist schöner als ein sonniger, goldener Herbsttag?
2. Schuhe aus, Bürokluft gegen Jeans tauschen, einen Pott Kaffee machen und dann erst mal 10 Minuten stricken: mein Feierabendritual.
3. In meiner HeimatGeburtsstadt hat sich viel verändert. In meinem Heimatdorf ist nicht viel los.

4. Bei Kindern findet man noch echte Emotionen.
5. Ich kenne in meinem direkten Umfeld wenige, die auf Selbergemachtes stehen.
6. Des letzte Telefonat mit meiner Mutter: ganz großes Kino. :-( „Nie meldest Du Dich. Ich weiß gar nicht, was bei Euch los ist“ 4 Tage nach meinem letzten Anruf? *seufz* Man könnte ja auch selber mal anrufen….Ihr letzter Anruf ist schon Monate her (aber nur, weil sie ein Computerproblem hatten)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Übliche (Sofa, Socken, Stricken) , morgen habe ich Herbstsonne genießen geplant und Sonntag möchte ich eine letzte Runde mit dem Cabrio oder dem Mopped drehen !
 
In dem Sinne! Habt ein schönes Wochenende. Und wer noch beim Freitags-Füller mitmachen möchte, der schaut mal bei Barbara vorbei.
das Ibu
 
 

Kommentare:

  1. Das mit deiner Mutter tut mir leid - ich kenne das von der Heldenmutter :-/ Dein Ritual finde ich spannend - mir würde es nicht gelingen, nach 10 Minuten aufzuhören - wie machst du das?

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hüstel* ähm...garnicht? *ganzbreitgrins* es wird wohl eher ne halbe stunde draus. oder so.

      habt ihr ne lösung mit der heldenmutter gefunden? ich hab das gefühl, dass es bei meiner alten dame immer schlimmer wird. :-/ dabei war es ihre eigene entscheidung, das haus doch nicht zu verkaufen und in unsere nähe in eine eigentumswohnung zu ziehen. also es war ihre, mudderns, entscheidung. vaddern konnte nur klein beigeben, der haussegen hing schon mächtig schief.
      *hmpf*

      Löschen