Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2014 angezeigt.

201411

Das war der November.Und damit wären wir bei Endspurt…. :o) Macht es Euch gemütlich. Wir laufen jetzt nach Gudensberg zum Weihnachtsmarkt *hicks*

Schnelles Adventskalender DIY

Montag ist der 1.12.! Habt Ihr schon einen Adventskalender? Oder braucht Ihr noch ganz dringend einen? Ich habe auf Pinterest eine witzige Idee gefunden, um noch ganz fix einen zu basteln. Die Anleitung gibt es bei “the purple frog”. Alles was Ihr braucht: ein etwas größeres Glas, weihnachtlicher Dekoschnickschnack, Heißkleber, Sprühlack und 24 kleine, einzeln verpackte Süßigkeiten. Dekoschnickschnack auf den Deckel kleben und nach dem Trocknen farbig ansprühen. Zum Beispiel in Gold… … oder T3-Bus-Grün :o) Zum Lackieren hat sich ein oller Softtennisballschläger hervorragend bewährt. “Schau mir ins Auge” Dann noch eine Karte mit Kalenderstempel (von Depot), Schleife, Bedienungsanleitung dazu und den Süßkram hinein. Fertig ist der Kalender.Leider scheint der Kleber nicht soooo gut zu halten. Das nächste Mal nehme ich Pattex oder so. Bei dem einen, den ich heute beim Stricktreffen verwichtelt habe, hat der Stern den Transport nicht am Deckel überlebt. Der zweite ist heil angekommen. Numm…

Freitags-Füller # 296

Juppheidi es ist Freitag. Irgendwie war das eine komische Woche. Aber auch eine schöne. Ich habe Wichtelpakete auf die Reise geschickt bzw. vorbereitet, eins ist hier auch schon gelandet. Ich freu mich schon auf die Gesichter *hihi* Zum Wochenabschluss gibt es jetzt wieder den Freitagsfüller. Wenn Ihr auch mit machen wollt, dann schaut doch mal bei Barbara vorbei. 1.  Heutzutage kann man nicht vorsichtig genug sein. 2. Ein Kollege hatte sich einen Trojaner eingefangen und deswegen: klickt nie auf Links in Mails von Absendern, die Ihr nicht kennt! Und wenn Ihr den Absender kennt, überprüft bitte alles dreifach! Ich bin zwar Kunde von Vodafone, schaue aber meine Rechnung grundsätzlich nur direkt in meinem Konto an und gehe nicht über eine Mail dort hin. Die aktuellen Trojaner-Mails sehen zum Verwechseln identisch aus! 3.  Whats App ist ganz nett. Aber seit es zum Fratzenbuch gehört, hätte ich eigentlich gerne eine andere Alternative. Leider sind fast alle Kontakte nur da zu finden. 4.  Ich…

Der Robin ist da

Endlich, endlich habe ich mich aufgerafft und mich an die Fäden gemacht. Das ist so ziemlich die nervigste Arbeit, die ich mir denken kann. Geht Euch das auch so? Der Haufen hier ist nur von den Ärmeln und ihr habt einen Teil davon schon am Montag gesehen. Und der Pulli liegt seit dem Waschen schon wieder so lange rum, dass er Falten hat.Leider habe ich keine Tragebilder für Euch, mein Fotograf war nicht da.Ein VoKuHiLa-Pulli *gnihi* Die Anleitung nennt sich Robin und ist (wie immer) auf Ravelry zu finden. Gestrickt habe ich ihn aus der kuscheligen Blend von der Wollmeise und davon habe ich 388g verbraucht. Details findet Ihr im Projekt auf Ravelry. VoKuHiLa mit extra langen Ärmeln zum EinkuschelnDie Streifenfolge habe ich mir frei Nase beim Stricken ausgedacht.Und dann ist noch ein Schwung Patches für die Decke fertig:  Alle in Meetings oder in Schulungen entstanden.Und der Robin darf jetzt zu RUMS.Habt einen schönen Tag!

Die Weihnachtsgeschenkeproduktion…

…hat begonnen. Letztes Jahr hatte ich Muddern ja schon eine Mütze gestrickt. Dieses Jahr gibt es den passenden Schal dazu. “Interveaved” von Susanne Sobotta
eine Anleitung für jedes Garn Die Wolle ist wieder die Lana Grossa Casual. Jetzt ist jedes Fitzelchen davon alle. Zum Glück. Und zum Glück habe ich rechtzeitig angefangen. Ich finde, die Wolle strickt sich nicht schön. Verbrauch 229g, das entspricht den restlichen 4,5 Knäueln.Geschenk Muddern: Check!Schönen Abend Ihr Lieben!

BlickDienstag #61

Traumwetter am Sonntag. Noch völlig unwinterlich und unweihnachtlich :o).

MakroMontag

Guten Morgen Ihr Lieben. Hattet Ihr auch so ein tolles Wochenende wie wir? Ich habe viel geschafft. Die Terrasse ist jetzt leer, alle Pflanzen sind ins Winterquartier geräumt. Gerade noch rechtzeitig, denn von Freitag auf Samstag hatten wir den ersten Nachtfrost. Dann habe ich Adventskalender gebastelt. Das Ergebnis zeige ich Euch die Tage. Ein Wichtelpaket ist fertig, das zweite steht bereit. Für meinen Timeplaner habe ich neue Divider gebastelt. Und wir waren draußen in der Sonne. *Hach* fast 12 Grad hatten wir…weihnachtlich ist mir da noch nicht wirklich….

Und mein Robin ist eeeeendlich fertig. Das Fädenverstechen hat fast länger gedauert als das Stricken *grins*
Mit dem Fadensalat gehe ich jetzt zu Glasklar&Kunterbunt Kommt gut in die neue Woche!

Freitags-Füller # 295

Guten Morgen Ihr Lieben, heute schaffe ich es auch endlich mal wieder beim Freitags-Füller von Barbara mitzumachen. Falls Ihr auch Lust dazu habt, hier geht’s lang. 1.  Kein  Sonnenstrahl bisher in Sicht. 2.  Wir hatten gestern  einen schönen Abend in der Trattoria Toskana. 3.  Na, auch so  ist-das-draußen-dunkel-depressivmüde wie ich? 4.  Das immer alles so läuft wie geplant kann man nicht erwarten. 5.  Ich glaube, ich fahre heute mal zum Shoppen. Manchmal braucht Frau das. 6.   Der lila Nuvem  ist aktuell mein Lieblingsschal. 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Übliche (Sofa, Stricken, Kaminofen, Kuschelkatze) , morgen habe ich jede Menge Gartenarbeit geplant und Sonntag möchte ich am liebsten eine lange Wanderung machen! Habt ein schönes Wochenende und erholt Euch gut! Lg vom Ibu

RUMS-Socken

Etwas gestricktes ist nebenbei auch fertig geworden. Zum Beispiel ein paar Socken aus Zauberelfen-Wolle: Die Färbung nennt sich Sabine 2 Das Muster nennt sich “Das Geschenk” und ist auch von Andrea (Atelier Zauberelfe). Das gab es beim letzten KAL als Geschenk beim Zeigen der gestrickten Socken. Ein schönes Muster und schöne Wolle :o)
Hat Spaß gemacht es zu stricken.
Noch ein paar technische Daten: Bummerangferse, Bandspitze, Größe 39/40, Verbrauch 66,5gUnd damit gehe ich jetzt zu Rums.

Rosmarinsalz a la Ibu

Guten Morgen Ihr Lieben. Ich glaube ich habe Euch lange genug mit dem Rosmarin vor der Nase herum gewedelt, oder?Bedingt durch den Nicht-Winter der letzten Saison haben nicht nur die Dahlienknollen in der Erde überwintert, sondern mein Rosmarin war zu einem dicken, großen Busch herangewachsen. Und da ich nicht erahnen kann, wie der nächste Winter wird, habe ich vorletztes Wochenende kräftig  geerntet (nicht dass alles erfriert, nech). Diesen Berg hatte ich dann zum Verarbeiten in der Küche liegen (der Tisch ist übrigens 1m x 1m, nur so zum Mengenvergleich….). Zu zweit haben wir über eine Stunde die Nadeln abgefisselt. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie unsere Fingerspitzen anschließend aussahen!!! Staub und das enthaltene Öl sind eine innige Verbindung eingegangen, die nicht mal mit Seife und Wurzelbürste zu beseitigen war.Das Ergebnis war ein komplettes Backblech voller Rosmarinnadeln Diese habe ich im Backofen bei 60 Grad Umluft vorgetrocknet. Wie immer starte ich solche Aktionen …

BlickDienstag #60 // oder vorher - nachher

Rechtzeitig vor dem Regen noch geschafft: das undichte Dach ist fast weg jetzt kann es soviel regnen wie es will *ätschwirbrauchenkeineeimermehr* verputz wird dann im Frühjahr.Und mit dem Blick aus meinem Küchenfenster auf die Garage geht es zu Kirstin.

MakroMontag

Guten Morgen Ihr Lieben. Hattet Ihr ein schönes Wochenende? Hier war es total verregnet. Gut für mich *grins* Da konnte ich ohne schlechtes Gewissen erst einmal ordentlich ausschlafen. Mir hatten ein paar Stunden von Donnerstag und Freitag gefehlt. Wir waren auf Schulung in Wolfsburg. Und mangels Hotelzimmer mussten wir an beiden Tagen pendeln. Morgen fuhr der Zug um halb sieben (also halb 5 aufstehen uahhhhh).

Ansonsten habe ich einiges geschafft. Den Rosmarin verarbeitet, die Fäden von meinem Pullover endlich verstochen und ansonsten gemütlich auf dem Sofa rumgelümmelt.

Eine weitere Zutat für den Rosmarin.
Und mit dieser geht es zu Glasklar&Kunterbunt zum MakroMontag.
Kommt gut in die neue Woche!

Reger Flugverkehr

…herrschte hier am Sonntag. Es wird jetzt wohl doch Winter. ab in den Süden der Sonne hinterher bis zum nächsten Jahrhabt einen schönen Tag!