Donnerstag, 21. Juli 2016

Sie strickt noch // ein knalliger Whippet

Lange habe ich nichts Gestrickes mehr gezeigt. Das liegt daran, dass ich einerseits nur größere Projekte auf den Nadeln hatte und außerdem habe ich wirklich wenig gestrickt. Das Leben 1.0 ist mal wieder sehr zeitfordernd.

Das fertige Strickstück nennt sich Whippet. 
(lautWikipedia ist Whippet übrigens eine Windhunderasse).

Und das ist das gute Stück. Ein Jäckchen names Windhund äh Whippet.
Gestrickt habe ich sie aus Wollmeisenlace in der Farbe "Good Morning".

Es ist asymetrisch, hinten relativ kurz und vorne mit Zipfeln, was mir wirklich gut gefällt.

Leider war erst kein gutes Knipslicht, weil Mistwetter und jetzt ist kein gutes Knisplicht weil brüllend heiß und darum alles verdunkelt. Und draussen ist es zuuuuu hell, die Farbe läßt sich da erst recht nicht fotografieren.
Was muss ich auch so etwas Grelles verstricken. Aber mir war eben nach Sommer!

Die "Knopfblende", wenn man möchte, kann man Knöpfe annähen und die Schwarzwaldzöpfe als Knopflöcher verwenden. 

Body und Ärmel sind durchgehen mit versetzten falschen Zöpfen / Schwarzwaldzöpfen gestrickt.

Auch über Schulter und Oberarm zieht sich eine Reihe "Knopflöcher".
Die Jacke wird von oben nach unten gestrickt, die Ärmel werden gleich mit eingearbeitet und dann still gelegt.

Hier sieht man die Armkugel noch einmal sehr schön.

Die Anleitung ist von ANKESTiCK und Ihr findet sie (wie immer *grins*) bei Ravelry: Whippet.
Eine sehr schöne Anleitung. Während ich gestrickt habe, gab es einige Updates habe ich gesehen, aber ich bin auch so sehr gut durch gekommen.

Leider hat die Jacke sich nach dem Waschen noch sehr verändert. Sie ist sehr in die Länge gewachsen und das "Knopflochmuster" ist geschrumpft.

Schaut mal:
Links frisch abgekettet, rechts nach dem Bad.

Tragebilder gibt es leider noch keine, auch anprobiert habe ich sie noch nicht wirklich. Es sit einfach etwas zu warm dafür.

Und mit meinem Windhund geht es jetzt zu RUMS, da war ich schon ganz lange nicht mehr.

Habt einen schönen Tag!
das Ibu


Kommentare:

  1. Das Jäckchen sieht toll aus und Du hast so exakt und sauber gestrickt - alle Achtung! Das Schrumpfen ist sehr ärgerlich, vielleicht lässt es sich beheben, wenn Du die Jacke spannst oder feucht mit Hilfe von Spanndrähten auf der Puppe anpinnst?
    Liebe Grüße und viel Erfolg
    Regina, auch aus brüllender Hitze ;-(

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schöner Windhund ist das geworden, gefällt mir sehr gut! Wenn es dann morgens etwas kühler und grauer ist, dann kommt dieser Farbtupfer einer Jacke bestimmt gut.

    Bei uns ist die Hitzewelle schon durch - es sind heute morgen fast kühle 20 Grad. Ich überlege, mir eine Jacke überzuziehen - Whippet käme gerade recht. Auf meiner Tapetenliste steht sie ja auch - und gestern kam passende Wolle (grins). Aber erstmal.....

    LG und einen schönen Tag
    Connie

    AntwortenLöschen