Dienstag, 25. Oktober 2016

Ibu in Italien // Teil 2

Da heute das Wetter total usselig ist, mache ich lieber einen Blogpost mit Sonne für nächste Woche fertig. Oder besser zwei.

Nächste Woche bin ich nämlich in Wolfsburg (und hab so gar keine Lust darauf....)

Lieber schaue ich mir die Urlaubsbilder von Italien an.
Habt Ihr Lust auf einen Spaziergang am See?

Mit dem ersten Kaffee die Morgenstimmung am See genießen, während mein Mann frische Brötchen holt. Und dann erst einmal frühstücken und entscheiden, was wir machen wollen.

Wir laufen einfach von Dongo nach Gravedona, immer am Ufer entlang.

Blick zurück auf die Kirche von Dongo, direkt dahinter ist unser Campingplatz.

Es wird windiger, so dass die Kiter sich fertig machen zum Surfen. Ich könnte ihnen stundenlang zuschauen.

Gravedona empfängt uns mit einer Hochzeit.

In Gravedona essen wir ein Eis und plündern den Bäcker.

Und schlendern anschließend durch die alten Gassen. Teilweise sind die Häuser ziemlich verfallen.


Viele Läden stehen leer (so wie dieser alte Fleischerladen). Damit es belebter aussieht, haben die Anwohner eine Initiative gegründet, die beleuchteten Schaufenster. 
Die Fenster werden als Ausstellungsfläche genutzt.



Zurück auf dem Campingplatz: Füße hoch und lesen :o)


Hach, das war ein toller Tag. Sonnig und immer Wind um die Nase.

Bis die Tage,
das Ibu

Kommentare:

  1. Ich habe immer Lust auf einen Spaziergang am See! Und so bin ich mit dir gegangen! Wunderschön! Du darfst uns gerne auf einem weiteren Spaziergang mitnehmen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Sonnenstrahlen an einem trüben Tag ;-)
    LG
    Connie

    AntwortenLöschen
  3. Hach schön. Ich könnte sofort hinfahren.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen