Dienstag, 29. November 2016

Der Wildhüter am Waldabend...

... ist am Wochenende fertig geworden. Den Anstrick hatte ich Euch ja bereits am Freitag gezeigt. Das Muster hat sich so schön stricken lassen, dass die Socken ganz fix fertig waren. 

 Die Wolle hat witzige Effekte bei dem Muster. Bei einem Socken hat die Hebemasche immer die lilanen und blauen Reihen getroffen und beim anderen die grauen und pinken Reihen.

Aber mich stört das gar nicht :o)

Das Muster ist perfekt für solche Färbungen, die in jeder Reihe die Farbe wechseln. Es ist der Wildhüter von Regina Satta, (ausnahmsweise) eine freie Anleitung.
Die Wolle ist vom Dornröschen, die Färbung nennt sich "Waldabend mit Himbeergeschmack".

(habt Ihr eigentlich schon gesehen, das Dornröschen hat dieses Jahr auch wieder einen Adventskalender. Mit toller Wolle? Und ich darf einen Gutschein auf den Kobb hauen)

Hier sieht man noch einmal schön die Hebemaschen.

Gestrickt habe ich Größe 39 und dabei 63 Gramm verbraucht.

Und mit den Socken geht es jetzt zum CreaDienstag.
Habt es gemütlich,
das Ibu

1 Kommentar:

  1. die sehen wirklich toll aus, die Waldhüter ♥ die Hebemaschen kommen wirklich super zur Geltung und obwohl rosa sonst nicht so meine Farbe ist ... die gefallen mir ♥

    Dickes Knuddel
    nima

    AntwortenLöschen