Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2017 angezeigt.

Komplett unter Wasser...

... das beschreibt den aktuellen Zustand am Besten.
Terminlich. Geistig. Körperlich.
Der Urlaub war halbwegs erholsam und nett. Aber die dort gesammelten Energiereserven waren am ersten Wochenende schon wieder verbraucht.
Daher mache ich hier eine Pause, für den Blog habe ich aktuell keine freien Ressourcen. das Ibu

Das erste und das letzte Mal...

... habe ich gefachte Wolle vernadelt. Gekauft hatte ich den Bobbel, weil mir die Farben so gut gefallen haben und weil ich Farbverläufe so mag.
Das Ergebnis sieht auch richtig schön aus und die Wolle faßt sich toll an. Aber das Stricken war echt zum Haareraufen. Ich stricke ja meist beim Fernsehen und bei glatt rechts oder links zu 90% auch blind. Das ging hier gar nicht. Bei jeder Masche mußte ich hin schauen, dass ich auch alle 4 Schlaufen erwischt habe. Und trotzdem mußte ich mehrfach reparieren. Erst habe ich versucht wie immer die Masche fallen zu lassen und wieder hoch zu stricken. Aber das geht bei den ganzen losen Fäden auch ü-ber-haupt nicht. Wäh!
Gestrickt habe ich mal wieder einen Groovy. Da es aber ein Baumwollgarn ist, habe ich noch Löcher mit eingebaut, damit es wirklich ein Sommertuch ist.
Das Tuch ist riiiieeeesig geworden, kein Wunder bei 200g Wolle.
Das Garn war ein "Woolly Hugs Bobbel Cotton" in der Farbe 06, 200g, Lauflänge 800m und bis auf ein kleines …