Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2018 angezeigt.

Ich hab den Frühling gefunden

Letzten Sonntag haben wir den Schweinehund vom Sofa gescheucht und sind eine Runde um den Ort gelaufen. Das Wetter war nett, also runter vom Sofa. Erst sind wir hoch zum Wald gelaufen.
... und ich habe das neue "Waldsofa" ausprobiert. Sofahopping so zu sagen. Hihi. Sehr bequem. Leider war die Sitzfläche sehr schmutzig. :-(
Vom Sofa hat man einen tollen Blick auf unser Dorf...
... und nach oben schaut man in blauen Himmel und Buchen. Leider Zum Glück war es dort schattig. Mit Sonne hätte ich glatt liegen bleiben können.
Also sind wir weiter gelaufen in den Wald hinein. Herrlich. Sonne und Vogelgepiepe. ♥
Und im Wald versteckt hinter einem Haufen Ästen habe ich den Frühling gefunden.
Märzenbecher oder auch Frühlingsknotenblume oder Grosses Schneeglöckchen genannt.
Es gehört übrigens zur Familie der Amaryllisgewächse...
Im Garten haben wir nur ein paar, dort im Wald scheinen sie sich so richtig wohl zu fühlen. Es gab Unmengen davon.

Aber irgendwann muss man dann auch wieder …

12für18 - Januar // ein warmer Hals im März

Guten Morgen Ihr Lieben. Dieses Jahr mache ich wieder bei der Aktion 12für18 mit, d.h. jeden Monat wird ein Knäuel Wolle verstrickt. Eigentlich sucht man sich vorher 12 Stück aus. Ich mache es so, dass ich mir einfach jeden Monat ein besoders gut abgehangenes Knäul aus dem Stash fische, welches mich in dem Moment so richtig anlacht.
Mittlerweile hinke ich ganz schön hinterher, musste ich doch erst noch die beiden Jacken und das Wollmeisentuch fertig bekommen. Aber im März habe ich dann auch angefangen. Für den "Januar" habe ich mir einen Strang Merinowolle von Knitting Spiro geschnappt. Gekauft habe ich ihn 2013 auf dem Wollefest in Leipzig (noch auf dem Agra-Gelände im Freien).
Nach längerem Sichten der ToDo-Tapete habe ich mich für einen Cowl entschieden, den ich schon lange stricken wollte.

Außerdem lief bei Ravelry gerade ein KAL zu Cowls. Anleitung: Wolkig von Martina Behm  Verstrickt habe ich fast die komplette Wolle, 15 Meter sind noch übrig.
Getragen habe ich den Co…

Freitags-Füller #466

Einen wunderschönen guten Morgen Ihr Lieben. Es ist Freitag und damit Zeit für den Freitags-Füller von Barbara und für ein paar Bilderchen der Woche. 1. Heute ist Freiiiiiitag und ich bin den dritten Tag wieder an der Arbeit 2. Die Sternmagnolie hat noch keine Blüten, es will einfach nicht Frühling werden.

3. Schade, dass am Wochenende wieder auf die blöde Sommerzeit umgestellt wird... 4. Ich esse ne Banane oder Weintrauben  wenn ich einen Snack möchte.   5. Gib mir 5 frische Zutaten und ich werde was Leckeres daraus kochen. Apropos, was koche ich denn mal am Wochenende...*grübel*.   6. Über meinen albernen Kater könnte ich immer herzhaft lachen.  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Sofa und Kuschelkatze, morgen habe ich geplant, einen Nähkurs zu machen (endlich) und Sonntag möchte ich wenn das Wetter mitspielt raus und wandern!  Habt einen schönen Freitag und kommt gut ins Wochenende!!! das Ibu

Viel zu viel Wolle...

... befindet sich in meiner Resteschublade. Diese ging mittlerweile nicht mehr zu. Lange habe ich nach einer schönen Anleitung gesucht, um den Resteberg abzubauen. Ne Decke ist bereits in Arbeit, es sollte irgend etwas anderes sein.
Beim Sichten der Anleitungen für den "Strickauszeit- und Hinterm Stein Jacken-KAL und Pulli-KAL" auf Ravelry bin ich dann über die Anleitung für eine Strickjacke gestolpert. Ja, so eine fröhlich bunte Restejacke für Sonntags auf dem Sofa, das ist es.
Also Anleitung gekauft und alle weichen Reste in Sockenwollstärke heraus gesucht, Merino und Sockenwolle mit Merino. Es soll ja so richtig kuschelig werden.

Und das ist das Ergebnis. Kunterbunt und sehr gemütlich.
 Die Jacke beginnt man mit der Kapuze und strickt dann daraus die Schultern und den Rücken heraus.
Um Blende und Kapuze herum läuft ein Band aus falschen Zöpfen, Bündchen und Taschenrand sind im Perlmuster, der Body wird glatt rechts und die Ärmel in einem Rippenmuster gestrickt.
Die Rest…

Geburtstagssocken und ein KAL

Guten Morgen Ihr Lieben!!! Heute will ich Euch endlich mal wieder ein Paar Socken zeigen. Fertig sind sie schon recht lange. Aber da sie für mein Geburtstagswichtelkind in der Zauberelfengruppe bei Ravelry waren, konnte ich sie noch nicht zeigen,
Gleichzeitig lief in der Gruppe der Strickfrösche ein KAL zu Mustern von Wolletraum aka Micha Klein. Darum habe ich mir ein Muster von ihr für meine Wichtelsocken ausgesucht. Die Wahl fiel auf den MondKristall.
Das Muster läßt sich super stricken und sieht richtig hübsch aus. Auf zwei Nadeln ist ein Blümchenmuster und auf den anderen beiden Nadeln ein Mustern aus linken und rechtsverschränkten Maschen, unterbrochen von einem Lochmuster (sieht man hier nicht so gut).
Daher hier noch mal das Muster im Detail.
Die Wolle ist von der Frau Odersocke. Eine Sockenwolle in der Farbe Wasserzauber.
Verstrickt habe ich 71g für Größe 41. Wie üblich: Bandspitze und Herzchenferse (ich könnte echt mal wieder was anderes stricken *gacker*)
Mittlerweile sind …

Freitags-Füller #465 // Ich bin noch daha

Es gibt mich noch. Tatsächlich hat uns seit 3 Wochen die Grippe fest im Griff und will und will nicht besser werden.
Aber so brauche ich wenigstens nicht raus ins Schneetreiben und kann gemütlich an der Heizung sitzen und stricken.
Soooo sieht es nämlich aus, wenn ich aus dem Fenster schaue: Und es soll heute und morgen noch viel mehr schneien.
1.  Weil ich heute noch krankgeschrieben bin, muss ich zum Glück nicht vor die Tür.
2.  Meine Erfahrungen haben mich zu dem Menschen gemacht, der ich bin.
3.  Jede Woche Freitags-Füller, das wäre schön. Aber leider schaffe ich es nicht so regelmäßig.
4.  Immer alles Unangenehme auf andere abschieben geht mir gegen den Strich.
5.  Das Beste : ich kann heute machen was ich will. Vielleicht stricken? *lach*
6.   Dass diese blöde Grippe so hartnäckig ist, das nervt mich total!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Sofa, morgen habe ich geplant, den angekündigtenn Schneeflocken vom Schaukelstuhl aus zuzuschauen und Sonn…